MICHAEL ECKLE

Foto: privat


Michael Eckle

Bildender Künstler

Vita»

 

Michael Eckle hat sich völlig dem Blau verschrieben In Ultramarin, das einst von „oltre mare“ kam, malt er Bild um Bild.

Ultramarin ist die einzige Farbe, die mit Intensität in den Raum gehen und zugleich tiefen Raum geben kann. Dies reizt mich zu immer neuen Experimenten. Michael Eckle



Michael Eckle konzentriert sich bei seinen meist großformatigen Arbeiten auf die Farbe Ultramarin, der er immer wieder neue Dimensionen abringt. Dieses Ultramarinblau ist einerseits durch seine Beschaffenheit ein physikalisches Phänomen, das in seiner Wirkungsweise vom Licht, von den Pigmenten und vom Trägermaterial abhängig ist, aber es ist andererseits auch nicht ausschließlich rational fassbar. Dieser Doppelcharakter von Materie und Emotion treibt den Künstler zu immer weiteren Realisierungen, bei der er Pigment und Binder mit bloßen Händen auf die Leinwand aufträgt an.
Quelle: Einführungsrede von Reinhard Fritz, Vernissage Bayern konkret im Kunsthaus Fürstenfeldbruck, 12. Juni 2014


Presse
12. Juni 2014, PR Merkur, Fürstenfeldbrucker Tagblatt
Konkrete Kunst aus Oberbayern

Samstag, 23. September 2017, 14:00 h 
Vernissage im Atelier Oltremare

von Michael Eckle stellen aus: Liane Klingler, Ivo Rick und Michael Eckle
geöffnet: 23./24.09.2017 von 11 bis 18 h, 30.09./01.10. von 11 bis 18 h
Ausstellungsort: Hans-Urmiller-Ring 23, 82515 Wolfratshausen


30. September 2016, PR Süddeutsche
Im Jenseits der Farben


Impressionen Atelier-Besuch