Meine Veranstaltungstipps

24. Mai 2019, 19:00 h Vernissage und Ausstellung der Olchinger Künstler
anläßlich der Kreiskulturtage
KOM – Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach, Hauptstraße 68
Alto-Fertl-Platz
geöffnet: Sa. 25.05.2019 – 11:00 bis 18:00 h
So. 26.05.2019 – 11:00 bis 18:00 h


noch bis 12. Mai. 2019
Ausstellung IT’S A CARDBOARD LIFE; COLLAGEN UND ASSEMBLAGEN MIT
GEBRAUCHTEM KARTON VON MATTHIAS EDLINGER

Matthias Edlinger arbeitet als Künstler, Regisseur und Autor.  Einer seiner bevorzugten Werkstoffe ist gebrauchter Karton. Er baut daraus einen gigantischen Tourbus für ein Musikvideo, verwandelt damit monotone Whitecubes in spannende Räume oder feiert Karton in seiner ganzen Einfachheit in seinen Cardboard-Collagen. Wo andere nur Abfall sehen, sieht er den perfekten Werkstoff für seine Arbeiten. Edlinger betreibt somit feinstes Upcycling und haucht diesem gemeinhin unterschätzten Material in seinen Arbeiten wieder neues Leben ein. Im Üblacker-Häusl zeigt er neue Collagen, Assemblagen und Objekte, die den Betrachter inspirieren, erfrischen und ihm ein  Lächeln ins Gesicht zaubern werden.

Ausstellungsort: Üblacker-Häusl auf Facebook
Kulturelle Einrichtung des Kulturreferates der Landeshauptstadt München
Preysingstrasse 58, 81667 München
U4 und U5 Max-Weber-Platz, Tram 15, 25 und 21 Wörthstraße
Öffnungszeiten: Mi. und Do. 17 – 19 Uhr, Fr. und So. 10 – 12 Uhr
Freunde Haidhausens – Verein für Haidhausen e.V.


 

noch 27. April 2019: Ausstellung „PROLOG“
Galerie Hegemann
Hackenstrasse 5, 80331 München
Öffnungszeiten Di – Fr 11.00 – 19.00, Sa 11.00 – 16.00
Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Einladung


 

noch bis 16. April 2019: Ausstellung Seitblick „KOMPASS“ von Michael Lukas
eine Kooperation zwischen dem Berufsverband Bildender Künstlerinnen
und Künstler München und der Ingenieurekammer-Bau München
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung
Location: Bayerische Ingenieurskammer-Bau
Schlossschmidstraße 3, 806z39 München


 

Freitag, 12.04.2019, 19:00 h Eröffnung der Ausstellung von Simon Mehling
Stipendiat des Projekts 9 Tage.Schöpfung“ 
Simon Mehling studierte an der Kunstakademie Münster in der Klasse für Kunst im öffentlichen Raum.
Mit gefundenen natürlichen Materialien und menschlichen Hinterlassenschaften ist eine temporäre ortsbezogene
Arbeit entstanden.
lehmerde, grafratherlehm,Lehmbau, lehmhütte, lehmräume, lehmgestalten,
lehmatelier. Ein innen-lehm-kommt nach außen-licht. Ein außen,lehm am licht,-kommt nach innen-atelier.
Ausstellungsort: Kunsthaus bella martha
Künstlerische Leitung: Christina Kuehn, Freya Junker und Susanne Mandl
Marthashofen 6, 82284 Grafrath


 

Freitag, 05. April 2019, 19:00 h „Rhythmus-Farbe-Konstruktion“
Bilder der Malerin Sybille Hochreiter
Einführung: Dr. Bernhard Springer
Ausstellungsdauer: 06. April bis 18. Mai 2019
Location: Galerie Rottmann Fuenf
Rottmannstr. 5, 80333 München


 

Donnerstag, 04. April 2019 – 07. Juli 2019
Ausbildung – Enthemmung – Verbrechen – Die Polizeischule Fürstenfeldbruck im Nationalsozialismus

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt des Museums Fürstenfeldbruck und der Hochschule der Bayerischen Polizei Fürstenfeldbruck

Über die dunkle Vergangenheit der Polizeischule Fürstenfeldbruck wusste lange Zeit kaum jemand Bescheid. Mit der umfangreichen Doktorarbeit von Sven Deppisch über die Offiziersausbildung der Ordnungspolizei änderte sich das im Jahr 2017. Die Arbeit zeigt das beschauliche Kloster Fürstenfeld als einen zentralen Täterort des „Dritten Reiches“ und als einen wichtigen „Knotenpunkt im Koordinatensystem des Holocausts“ (Sven Deppisch).

weitere Informationen Homepage Museum Fürstenfeldbruck


 

Freitag, 15. März 2019, 11.00 Uhr Vernissage „Berge schauen“
Arbeiten auf Papier und Leinwand von Stefan Wehmeier 
Ausstellungsdauer bis 28. Juni 2019 
Im Baureferat des Bistums Passau, Domplatz 3
weitere Informationen


 

Freitag, 04. Januar 2019, 19:00 h Vernissage, Kunst trifft feinen Geschmack 
Gunnar Holldorf präsentiert Zeichnungen und Collagen
in der Chocolaterie Andreas Muschler
Obere Hauptstraße 43, 85354 Freising
Ausstellungsdauer: bis 22. April 2019



Donnerstag, 22. November 2018, 19:00 h Vernissage „EIN EIGENER SEIN“
Leben und Werk des Heinz Braun (1938 – 1986)
Die Ausstellungen sind ein Gemeinschaftsprojekt des Museums Fürstenfeldbruck
und der Sparkasse Fürstenfeldbruck.
Ausstellungsdauer: 22. November 2018 bis 28. April 2019
Ausstellungsort: Museum Fürsenfeldbruck, Fürstenfeld 6, 82256 Fürstenfeldbruck


Hans Friedrich Stiftung mit Ausstellungshalle und Kunstsammlung
Auszug Flyer Arbeiten Hans Friedrich
Ort: Gewerbestraße 2, 87448 Waltenhofen


Diverses



3. ART SALZBURG CONTEMPORARY 27. – 29. September 2019
Die Anmeldung zur ART SALZBURG CONTEMPORARY startet am Donnerstag, 14. Februar 2019.
Frühbucherbonus (10% Rabatt auf den m²-Preis) gültig bis 30. April 2019.
ACHTUNG! Begrenzte Teilnehmerzahl!
Bitte Unterlagen via E-Mail anfordern oder ganz einfach hier herunterladen:
Das Wichtigste in Kürze: Eröffnung: 26. September 2019 – abends
Messetage: 27. – 29. September 2019
Programm: Zeitgenössische bildende Kunst, Klassische Moderne, Pop Art und weitere Strömungen des 19.-21. Jahrhunderts
Location: Messezentrum Salzburg, Halle 1
ART Kunstmesse GmbH, Firmensitz: Gutenbergstraße 3, 6020 Innsbruck
branch office: Innsbrucker Bundesstraße 40/2, 5020 Salzburg – AUSTRIA

Donnerstag, 09. Mai 2019, 20:00 h
Die Künstlerin Eva-Maria Kränzlein und Ihr Mann Herbert Kränzlein starten eine Vortragsreihe mit interessanten Themen und Referenten.
Der erste Vortrag von Dr. Peter Bammes befasst sich mit einem naturwissenschaftlichen Thema: Was ist Licht?

Licht ist für uns Menschen das wichtigste Medium, um mit unserer Umgebung zu kommunizieren. Wie breitet sich Licht aus, wie entstehen die verschiedenen Farben, was ist das Wesen des Lichts? Zu diesen und weiteren Fragen wird uns Dr. Peter Bammes einen Vortrag halten. Er war als Fachbetreuer Physik Lehrer am Willi Graf Gymnasium und hält seit seiner Pensionierung neben vielen Vorträgen über Reisen in asiatische Länder auch Vorträge zur Physik.
Statt einer Diashow benützt der Referent im Vortrag Beamer und Laptop, um eine in Visual Basic programmierte Präsentation mit vielen eigenen Animationen, eindrucksvollen Videos und Bildern zu bieten. Sein Ziel ist es, dem interessierten Zuhörer einen wichtigen Aspekt unserer Welt, für jedermann verständlich zu erklären.

Für Getränke und Häppchen ist gesorgt.
Ort: Atelier Eva-Maria Kränzlein, Ringpromenade 3, Puchheim
Aus Platzgründen ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.


Überreginonal



07. April bis 26. Mai 2019 Flora Organica
Dorata Albers und Katja Wunderling
nwwk – neuer worpsweder kunstverein
Ausstellungsort: 27726 Worpswede, Bergstraße 22, Eingang Hotel Village
Täglich geöffnet: 10:00 bis 18:00 h



noch bis 19. Mai 2019 – PLATONS ERBEN – Abstraktion | Konkretion | Konzeption
Ausstellungsort: KUNSTMUSEUM BAYREUTH
Weitere Informationen zur Ausstellung


Kurse/Seminare


Musik und mehr ab Januar 2019




Jazz with Tricia Leonard

APRIL
MONDAY  22.  (Easter Monday) from 1pm, but obviously only if the weather is OK
in der FASANERIE,
BIERGARTEN in München-Obermenzing
Tel.: 089 / 92284600


Veranstaltungen mit Masako Ohta
Masako Ohta
hat den Förderpreis für Musik der Landeshauptstadt München zugesprochen bekommen

Im April spielt sie zwei “ Poetry Album“ Konzerte: „Dieses poetische Album ist eine Zeitreise durch Gefühlswelten“ 
Carsten Dürer, Piano News Juli/August 2018
Freitag 12.04.2019 , 19:30 h “ Poetry Album“ Klavier Solo-Konzert mit Werken von Couperin, J.S.Bach, Beethoven, Schumanns, Brahms, Ravel, Kurtág, Takemitsu und Pärt
im Piano Mora in Passau,
Nibelungenplatz 5, D-94032 Passau
**********************************************************************
Dienstag 16.04.2019, 20:00 h  “ In Dialogues…Poetry Album“  Interpretation/Improvisation 
Schwere Reiter, München
Dachauer Straße 114, 80636 München
dort spielt sie die Stücke des Poetry Albums; nach manchen Stücken improvisiert sie und führt Dialoge zu dem komponierten
inneren Geschehen. Interpretieren und Improvisieren ist für sie etwas wie Yin und Yang, sie sind nicht weit auseinander entfernt…
Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München
Weitere Details finden Sie auf der Homepage von Masako Ohta


C O L A I N E ehem. Boogaloo en deux


MAI

Nostalgisches Dinner mit Feingesang
Sonntag, 5. Mai 2019 (Zusatzkonzert) Restaurant Vierwasser, Fürstenfeldbruck
Für alle Vorstellungen gibt es bereits Tickets bzw. Reservierungen unter: kontakt@feingesang.de


 2. Gautinger Maifestspiele
Alter Bahnhof Gauting
Tickets gibt es in der Buchhandlung Kirchheim in Gauting.
Organisatoren: Sebastian Hofmüller und Ernst Matthias Friedrich


Tipp für einen Kunst-Spaziergang in Fürstenfeldbruck
u.a. Exponate von der Kulturstiftung Derriks

Skulpturen am Wegesrand: „Variable“ von Sabine Straub
Dauerleihgabe der Kulturstiftung Derriks an die große Kreisstadt Fürstenfeldbruck
Standort: Fürstenfeldbruck, Schöngeisinger Straße – gegenüber dem Minigolfplatz


„Agressives Dreieck“ 2010/2017 von Ingo Glass
im westlichen Bereich der Kneipp-Insel, Zugang vom Silbersteg/Parkplatz Stadtwerke
weitere Einzelheiten
Artikel-Empfehlung aus der SZ.de-App: Fürstenfeldbruck – Dreiecksbeziehung
Mit einem Werk von Ingo Glass krönt der Skulpturenpfad seine Hommage an den Stil der
konkreten Kunst. Das Werk schafft ein Spannungsfeld zwischen Mensch, Natur und Materie


IV 2003 – minimalkenetische Skulptur von Siegfried Kreitner
Dauerleihgabe der Kulturstiftung Derriks an die Große Kreisstadt Fürstenfeldbruck
SZ-PR Blaues Licht, Siegfried Kreitners „IV2003“ auf dem Brucker Skulpturenpfad
Die Seite können Sie sich unter dieser Adresse anschauen: http://sz.de/1.3228637
Der Skulpturenpfad in Fürstenfeldbruck nimmt Gestalt an.
Impressionen finden Sie in meiner Galerie


 

About The Author